Acontex

GMP+B1 Zertifikat:
Mit der Registrierung und Zertifizierung nach GMP+B1, welche für die "Herstellung und Bearbeitung von Futtermitteln für landwirtschaftliche Nutztiere" steht, ist die acontex GmbH offiziell nicht nur zur Herstellung von Lebensmitteln, sondern nunmehr auch zur "Herstellung von Futtermittel-Ausgangserzeugnissen" bevollmächtigt.
Die Zertifizierung wurde von der SGS durchgeführt.

Umweltmanagement / Energiemanagement Zertifikat:
Der TÜV Rheinland hat mit Wirkung vom 7. November 2012 der Tönnies-Holding als einem der ersten Unternehmen der Fleischbranche ein Zertifikat für sein Umweltmanagement nach ISO 14001:2004, sowie ein Zertifikat nach ISO 50001 für sein Energiemanagementsystem ausgestellt. Beide Zertifikate gelten für insgesamt fünf Unternehmen der Tönnies-Holding. Die acontex GmbH repräsentiert eines dieser fünf Unternehmen. Die Tönnies-Holding und die acontex GmbH verpflichten sich in Folge zunächst bis 2015, über die gesamte Produktionskette hinweg- von der Schlachtung, über die Zerlegung bis hin zur Veredelung, sowie im Bereich der Verarbeitung der Nebenprodukte aus der Schweine- und Rindfleischverarbeitung- die sehr anspruchsvollen und transparent nachvollziehbaren Ziele der beiden ISO-Zertifikate zu erfüllen.

Klimaschutz / Recycling Zertifikat:
Mit dem Erhalt des Klimaschutz / Recycling Zertifikats von Repasack zeigt die acontex GmbH, dass Umweltschutz und Nachhaltigkeit in unserem Unternehmen großgeschrieben werden. Wir setzten uns aktiv dafür ein, schädliche Treibhausgase zu reduzieren und gehen so mit gutem Beispiel voran.